Aufgewachsen auf dem Land. Historische Aufnahmen und Geschichten über Damals im Wendland. Der Landkreis Lüchow Dannenberg als Beispiel für das Leben auf dem Lande im 20. Jahrhundert.



 

        Home    Navigation im

1920 bis 1929 in Brunn/Mecklenburg

Bereich
1920-1929
Grabow
Lüchow
Drogerie Stock
Brunn/Mecklenb.
Rehbeck
Beseland
Wustrow
Mützingen
Pudripp
Wootz/Prignitz
Busfahrer Heise
Nauden
Straßenfahrzeuge

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dorfteich in Brunn

Das Gutshaus von Brunn.

Johann und Friederike in Brunn Ende der 20er Jahre.
Die Familie des Schäfers Johann Kulow und seiner Frau Friederike wohnt in einem der Häuser, die zum Gut gehören. Die vier Söhne sind in den zwanziger Jahren schon aus dem Haus.
Abstecher nach Pommern. Auch diese Spur führt 1945 ins Wendland.
Otto Kulow gründet in Pyritz (Pommern) ein Busunternehmen. Wilhelm Kulow, hier als Soldat im Ersten Weltkrieg, wird Gärtner in Berlin. Georg Kulow ist Berufsmusiker in Schneidemühl, Pommern, und spielt häufig bei Kurkonzerten in Swinemünde.

....

Gustav Kulow hatte in Sareitz geheiratet und nach dem Krieg seine Stelle in Waddeweitz verloren. Mit seiner Frau Elly (geb. Ritz) zieht er zurück in sein Heimatdorf Brunn, wo er die Leitung der gutseigenen Molkerei übernimmt.
Als sie mit Ellys großbäuerlicher Mitgift aus Sareitz und ihrem Haushaltsinventar aus Waddeweitz in die Molkereiwohnung von Brunn einziehen, ist das Staunen der Gutsangestellten groß. 

 

Elly und Gustav in Brunn, etwa 1920.

Vater Johann Kulow ist verantwortlich für 1300 Schafe.

Georg zu Besuch bei den Eltern. (Etwa 1929)

Man schaut gerne Fotos an. (Leider überstehen nur wenige dieser Fotos die Wirren der 40er Jahre.)

Elly und Gustav gehören in der Gutsgemeinschaft zu den anerkannten Persönlichkeiten.  Da sie ein nahes Verhältnis zu den Gutsbesitzern von Oertzen pflegen, haben später ihre Söhne Heinz und Dieter großen Vorteil für ihre Schulbildung.
1924 Elly mit Heinz 1926 Heinz 1926 Dieter
 
Elly kann in dieser Zeit nicht, wie es heute möglich wäre, mal eben zum Kaffee trinken Verwandte in Sareitz oder Platenlaase besuchen. Wir werden uns demnächst die Straßen- und Verkehrsverhältnisse anschauen.
Da haben Sie es jetzt einfacher und können zurück ins Wendland springen, um wieder Schulmeister Tribian zu begegnen.

Rehbeck.

 

zurück   nach oben                                                         weiter in dieser Spur